18.11.2016 - Grundsteinlegung für den Recyclinghof Hacheney

zurück zur Übersicht



Inhalt

Die Errichtung des EDG-Recyclinghofes steht im engen Zusammenhang mit der Realisation des gemeinsamen Betriebsstättenkonzeptes von Stadt Dortmund und EDG.

Der Ratsbeschluss zur grundsätzlichen Neustrukturierung der städtischen Betriebshöfe vom 19. Februar 2015 basiert auf Erkenntnis, dass ein gemeinsames Betriebsstättenkonzept von Tiefbauamt, Eigenbetrieb Stadtentwässerung und EDG synergetischen, logistischen und finanziellen Aspekten großen Sinn macht. Die Geschäftsführer der EDG dazu: „Die Nutzung von EDG-Standorten ist die beste Lösung, um die beabsichtigten Ziele einer neuen Betriebsstättenstruktur und einer gleichzeitigen Freiziehung vorhandener Betriebshofflächen für die Wirtschaftsförderung zu erreichen. Das Gelände des Recyclinghofs Nortkirchenstraße wird zukünftig als Erweiterungsfläche für das Nortkirchenstrasse ansässige, weltweit agierende Unternehmen WILO dienen. Am Standort Zeche Crone entsteht eine neue EDG-Betriebsstätte, auf der ein kundenfreundlicher Recyclinghof Hacheney, die Möbelbörse und eine Servicestation für die EDG-Straßenreinigung angesiedelt werden."

Die Eröffnung des Recyclinghofes Hacheney inklusive der Möbelbörse und Servicestation auf dem rund 8.700 Quadratmeter großen Gelände ist für das 4. Quartal 2017 geplant.

Bilder

Bild-ID: 357