ARDEX in Witten

zurück zur Übersicht


Daten

Auftraggeber: ARDEX GmbH, Witten
Architekt: Dipl.-Ing. Architekt AKNW Horst Brockmann, Münster
Ort: Witten

Arbeiten

Der dreigeschossige Neubau entstand auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern. Die Stahlbeton- Massivbau-Konstruktion ist voll unterkellert und bietet auf 4.250 Quadratmetern den Entwickler- und Anwendungstechnikern optimale Arbeitsbedingungen. RUNDHOLZ Bauunternehmung errichtete den Rohbau des Neubaus. Insgesamt wurden 186 Bohrpfähle ins Erdreich gerammt, an manchen Stellen bis zu 20 Meter tief. Im Ganzen wurden für die Pfähle 600 Kubikmeter Beton verarbeitet. Eine besondere Herausforderung war es für alle Beteiligten, dass der hochsensible Laborbetrieb trotz der Bauarbeiten ungehindert weiter gelaufen ist.

Besonderheiten:

  • Neubau
  • 3 Vollgeschosse
  • 4.250 m² Nutzfläche
  • 186 Bohrpfähle
  • Dachart - Flachdach

Bilder

Bild-ID: 141
Bild-ID: 143Bild-ID: 145Bild-ID: 144