St. Josefs-Hospital, Dortmund-Hörde, Strahlentherapiezentrum

zurück zur Übersicht


Daten

Datum: 18.11.2015
Auftraggeber: MVZ Prof. Dr. Detlev Uhlenbrock & Kollegen GbR, Dortmund
Schlüsselfertig: Ja
Ort: Dortmund

Arbeiten

Errichtung eines strahlentherapeutischen Zentrums

Als Baudienstleister haben wir uns unter anderem auf den Bau von Strahlentherapien spezialisiert. Dabei müssen besondere Strahlenschutzanforderungen erfüllt werden, z.B. innerhalb weniger Monate aus mehr als 500 t SChwerbeton ein bunkerähnliches Gebäude zu errichten. Zu den weiteren Herausforderungen zählt der Einbau der schwerten Schutztür, die den Behandlungsraum hermetisch abriegelt. Obwohl das Bauwerk äußerlich einem Bunker gleicht, sind die Innenräume patienenfreundlich gestaltet.

Besonderheiten:

  • Das Schnelllauftor öffnet sich mal zu 50 - 70 % kann aber natürlich auch zu 100 % geöffnet werden.
  • Strahlenschutztor mit Elektroantrieb -  ca. 23,5 to schwer
  • Direkter Sichkintakt zu Patienten
  • Abmessungen: 2,20/1,05/2,85 m
  • Schlüsselfertiger Neubau

Bilder

Bild-ID: 153
Bild-ID: 149Bild-ID: 148Bild-ID: 150