Gemeindehaus Dortmund Brackel

zurück zur Übersicht


Daten

Auftraggeber: Evangelische Kirchengemeinde in Dortmund Brackel
Architekt: Architekten+Stadtplaner BDA, Schmersahl&Biermann&Prüßner in Bad Salzuflen
Schlüsselfertig: Ja
Ort: Dortmund Brackel

Arbeiten

Neubau des Gemeindehauses und Umbau der Villa

Der Gemeindezentrumsbau (Arent-Rupe-Haus+Villa) begann im März 2007 und wurde im August 2008 fertiggestellt. Das Objekt stellt eine ausdrucksvolle Verbindung zwischen Glas, Holz und Sichtbeton dar. Die U-förmige Hülle umschließt das Gemeindehaus. Sie besteht aus einer Dachscheibe und auf beiden Längsseiten aus überkreuzten Bändern.

Die bestehende Villa  wurde zum Kinder-Jugendhaus umgebaut.

 

Besonderheiten:

  • Dachkonstruktion aus Holz
  • Bänder der Längsseiten bis zu einer Länge von 4,40 m aus Titanzink
  • Nutzfläche des Gemeindehauses 480 m²
  • Nutzfläche der Villa 300 m²

Bilder

Bild-ID: 96
Bild-ID: 97Bild-ID: 98Bild-ID: 99