×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/galerie/slider_bauunternehmung_rundholz_dortmund1.jpg zu ermöglichen. Es werden 407025 bytes benötigt, es sind aber lediglich -19398656 bytes vorhanden.

29.08.2018 - Richtfest für den Neubau der zentralen Friedhofsunterhaltung und der Feuerwehr Bochum

zurück zur Übersicht



Inhalt

Dortmund, 29. August 2018. Mehr als 10 Jahre wartete der Löschzug Altenbochum auf die Zusage für eine neue Wache – jetzt sind die Rohbauarbeiten für den neuen Standort bereits abgeschlossen. An der Feldmark entsteht ein 600 Quadratmeter großes, modernes, zweigeschossiges Gebäude, in dem die Löscheinheit und Jugendfeuerwehr unterkommen. Nebenan wird zudem ein neuer Gebäudekomplex für die zentrale Friedhofsunterhaltung gebaut. Das komplette Bauvorhaben realisiert die Dortmunder Rundholz Bauunternehmung. Am Mittwoch, 29. August, feierten alle Beteiligten das Richtfest.

„Bei der Planung und Realisierung der Arbeiten war es uns ein besonderes Anliegen, dass sich der Neubau optisch optimal in die Umgebung einfügt. Insbesondere der einzigartige Denkmalcharakter der Umwelt soll in der Optik des Gebäudes aufgefangen werden“, erklärt Stefan Rundholz, Geschäftsführer der gleichnamigen Bauunternehmung.

Der Neubau der Feuerwehr bietet nach seiner Fertigstellung genügend Raum für die Einsatzfahrzeuge, einen Mannschaftswagen sowie Aufenthaltsbereiche und Sozialräume. Im Gebäudekomplex der Friedhofsverwaltung werden zukünftig rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten. Zuvor waren die Arbeitskräfte auf 20 unterschiedliche Standorte verteilt. Dank der Zusammenlegung können Ressourcen gebündelt und Arbeitsabläufe effizienter gestaltet werden. Zudem bietet der Neubau Platz für einen Fuhrpark von insgesamt 20 Fahrzeugen sowie ein Materiallager.

Das Richtfest ist eine Tradition, die seit dem Mittelalter besteht. Damals wurde es gefeiert, wenn der Dachstuhl eines Hauses stand. Durch den noch offenen Dachstuhl sollte der himmlische Segen in das neue Gebäude einziehen. Heute wird das Richtfest ebenso ausgerichtet, wenn der Rohbau fertiggestellt und der größte Teil des Bauvorhabens geschafft ist. Viele Bauherren nutzen dabei das Richtfest, um sich bei den Handwerkern zu bedanken.

Bilder

Bild-ID: 419