27.09.2019 - RUNDHOLZ Bauunternehmung vertraut auf Fachkräfte aus dem eigenen Nachwuchs

zurück zur Übersicht

Inhalt

Seit Jahrzehnten setzt die RUNDHOLZ Bauunternehmung gezielt auf Fachkräfte aus dem eigenen Nachwuchs. Die Brüder Emre und Mustafa Karali schreiben dabei eine besondere Erfolgsgeschichte. Nach ihrer Ausbildung und Gesellenzeit bestanden sie jüngst ihre Meisterprüfung als Maurer und Stahlbetonbauer. Seit August arbeiten sie als Poliere im Dortmunder Familienunternehmen.

„Diesen beiden Mitarbeitern gilt unser höchster Respekt. Sie haben gezeigt, dass man mit einer starken Leistung, Fleiß und Engagement in unserem Betrieb sehr viel erreichen kann“, sagt Geschäftsführer Stefan Rundholz. Sein Unternehmen engagiert sich stark in der Ausbildung junger Menschen und setzt im Vergleich zu vielen anderen Dienstleistern der Baubranche auf eigene Beschäftigte. „Wir binden unsere Azubis nicht nur praxisnah ins Tagesgeschäft ein, sondern ermöglichen ihnen auch eine Zukunft in unserem Betrieb“, so Rundholz.

Von dieser Firmenphilosophie profitieren ebenfalls Elio Morales Cardenas und Justin Casar, die im Juli nach erfolgreichem Abschluss ihrer Lehrzeit als Maurer beziehungsweise Stahlbetonbauer übernommen wurden. Vier aktuelle Azubis der RUNDHOLZ Bauunternehmung haben diesen Weg noch vor sich. Haris Zekic lernt zurzeit das Handwerk des Stahlbetonbauers, Tim König und Hüseyin Sahin werden zu Maurern ausgebildet. Neu im Team ist Samir Farhat, der am 01. September seine Lehre als Stahlbetonbauer begonnen hat. 

Die RUNDHOLZ Bauunternehmung bildet regelmäßig junge Menschen zu Maurern, Stahlbetonbauern und Bürokaufleuten aus. Unter der Regie von Bau- und Ausbildungsleiter Karsten Hueck werden sie innerhalb von drei Jahren systematisch auf ihre Abschlussprüfung vorbereitet. Individuelle Förderung erhalten sie in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Dortmund durch Weiterbildungen sowie interne und externe Schulungen.

Die guten Zukunftsperspektiven haben auch Waldemar Makovec überzeugt, der gemeinsam mit den Brüdern Emre und Mustafa Karali die Meisterschule besuchte. Nach erfolgreichem Abschluss bewarb er sich im Dortmunder Familienunternehmen und arbeitet dort seit August in Festanstellung.

Bilder