11 September 2012

Erster Supermarkt in Hohenbuschei feiert Richtfest

Publiziert in Aktuelles

Benachbarte RUNDHOLZ Bauunternehmung stellte Rohbau in weniger als sechs Wochen fertig.

Dortmund, 11. September 2012. Weniger als sechs Wochen nach der Grundsteinlegung im neuen Wohn- und Gewerbegebiet Hohenbuschei ist der Rohbau für den ersten Supermarkt in Dortmund-Hohenbuschei fertiggestellt worden. Aus diesem Anlass feierten die Handwerker auf dem zwischen der Oesterstraße und Hohenbuschei-Allee und in unmittelbarer Nähe zum BVB-Trainingsgelände gelegenen Grundstück das Richtfest.

Künftig wird der rund 1.000 Quadratmeter großer „Netto"-Markt mit Backshop die Anwohner mit Lebensmitteln versorgen.

Maßgeblich beteiligt an der schnellen Umsetzung dieses Bauvorhabens ist die RUNDHOLZ Bauunternehmung, die rund einen Kilometer Luftlinie entfernt ihren Firmensitz hat. „Ich danke meinen Mitarbeitern für ihren vorbildlichen Einsatz. Mit ihrem Engagement und begünstigt von der guten Witterung haben wir den Rohbau früher als geplant vollendet“, sagt Stefan Rundholz, Geschäftsführer der RUNDHOLZ Bauunternehmung. Für die Errichtung des Rohbaus auf dem 6.000 Quadratmeter großen Grundstück zeichnet sein Unternehmen verantwortlich. Ingo Hoff, Geschäftsführer der Hohenbuschei GmbH & Co. KG ergänzt: „Wir sind froh, dass alles so gut läuft.“ Die Eröffnung des Supermarktes werde wie anvisiert im November stattfinden.

Hohenbuschei ist ein ehemaliges Flughafen- und späteres Kasernengelände. Auf einer Fläche von insgesamt 84 Hektar entsteht ein Wohn- und Gewerbestandort mit einer Größe von 50 Fußballfeldern.

Gelesen 648 mal

Kontakt

Peter Rundholz GmbH & Co. KG
Oberste-Wilms-Strasse 15d
44309 Dortmund

Tel. 0231 - 56 22 55 0
Fax: 0231 - 56 22 55 66

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.rundholz.com

Newsletter

Sie müssen nur Ihre Email-Adresse angeben. Ihr Name dient lediglich zur persönlichen Anrede.

Zertifikat